DDos Angriff aus dem Wohnzimmer

In den letzten Tagen kommt das Thema DDos wieder auf den Tisch. Die Internetseite des Bloggers Brian Krebs brach unter massiven DDoS-Attacken zusammen und der Anti-DDoS-Dienst Akamai kapitulierte vor den Angriffen. Es wurden spitzen von 620 Gigabit die Sekunde gemessen.

Doch was sind eigentlich DDos Angriffe?
DDoS (Distributed Denial of Service) kann man mit Dienstverweigerung übersetzen. Denn das ist das Ziel von DDos. Man bombardiert das Angriffsziel mit so vielen Anfragen, das der Server überlastet ist und seinen Dienst einstellt. Hauptziele sind hierbei Webdienste.
„DDos Angriff aus dem Wohnzimmer“ weiterlesen

Sind Telefonbücher noch zeitgemäß?

Einmal im Jahr gibt es neue Telefonbücher. Auch für die, die gar keines haben möchten. Auch in den Postkästen, an denen kein Name steht, findet man welche. Oder es liegt gleich ein ganzer Stapel im Hausflur. Viele nehmen erst gar kein Exemplar mit, so findet man den Stapel Telefonbücher noch Wochen später im Flur. Bis ihn denn endlich jemand im Altpapier entsorgt. Da kommt die Frage auf, ob die Telefonbücher im Internetzeitalter noch zeitgemäß sind?

Ich selbst schaue in kein Telefonbuch mehr. Die Nummer habe ich dank Google auch in Sekunden gefunden. In der Zeit hätte ich das Telefonbuch nicht einmal heraus geholt. Sollte sich Nummern mal ändern, finde ich diese auch aktuell im Internet. Beim Buch ist das nicht der Fall. Dort stehen sie dann für ein Jahr falsch drin.
„Sind Telefonbücher noch zeitgemäß?“ weiterlesen

Naturführer: September

Dies ist der erste Beitrag für den Haseblog Naturführer. Unter diesem Link findest alle Beiträge, die für den Naturführer geschrieben wurden.
Der September ist der neunte Monat bei uns. Zu lat. septem „sieben“. Da der römische Kalender mit dem März beginnt.

aus lat.
(mensis) september „siebenter Monat“ (da der altrömische Kalender mit dem 1. März begann), zu lat.
septem „sieben“ und lat.
–aber von unklarer Herkunft

Was passiert im September?

Der Herbst ist eingeläutet und wir genießen die restlichen heißen Tage. Die Nächte werden langsam kälter, denn die Kraft des Sommers schwindet. Laut Kalender fängt der Herbst am 22. an und der wir freuen uns auf fallende Blätter in tollen Farben.
„Naturführer: September“ weiterlesen

Neue Webcam am Piesberg

Seit heute gibt es eine neue Webcam auf Osnabrücks höchstem Berg, dem Piesberg. Die Kamera bietet eine 360° Ansicht. Bei gutem Wetter lässt sie weit blicken. Mit einer Auflösung von 1920*1080 bietet sie ein vernünftiges Bild, im Gegensatz zu vielen anderen Kameras.
Wer das ganze im Vollbildmodus betrachten möchte klickt rechts unten im Bild auf das ICON.
Link zur Webcam auf osnabrueck.de

„Neue Webcam am Piesberg“ weiterlesen

Osnabrück leuchtet

Veranstaltung wurde abgesagt!
Wer diesen Samstag was erleben möchte, der sollte ins Moskaubad gehen.  Unter dem Namen „Osnabrück Leuchtet“ findet dort ein Lichterfst statt. Das Freibad wird in eine außergewöhnliche Eventlocation verwandelt. Feurige Dekoration  und LED Lichter sind auf den Wegen und Pfaden zu sehen um eine tolle Atmosphäre zu schaffen.

 


„Osnabrück leuchtet“ weiterlesen

Diese 7 Pilze sollte man stehen lassen

Fliegenpilz
Was früher ein Speisepilz war, gilt heute als Giftpilz der zum Tode führt. Richtig ist, das der Fliegenpilz nur in den seltensten Fällen zum Tode führen kann. In einigen Ländern wird er noch heute gegessen. Dazu benötigt es aber einer besonderen Behandlung. Auch beiuns war es früher ein Speisepilz, einige ältere Personen dürften sich noch daran erinnern. Trotzdem sollte man ihn stehen lassen, denn schon bei einer Berührung kann das Folgen haben. Denn die Stoffe, welche die Gift- und Rauschwirkung verursachen, befinden sich hauptsächlich in der Huthaut des Pilzes und sind größtenteils wasserlöslich. (Wikipedia)

„Diese 7 Pilze sollte man stehen lassen“ weiterlesen

Pilzsaison startet – diese Pilze kannst du sammeln

Ab September geht es auch in Osnabrück wieder mit dem Pilze sammeln los. Gleichzeitig tauchen wieder eine Menge Fragen auf, wovon ich heute einige beantworten will.

Wie wird die Pilzsaison in diesem Jahr?
Laut eines Pilzsachverständigen, erwarten wir ein sehr gutes Jahr für Pilze. Das feuchte Klima sorgt für gutes Wachstum bis in den Herbst.
„Pilzsaison startet – diese Pilze kannst du sammeln“ weiterlesen

Beutel mit Gras im Bus verloren

Wer sich gegen Abend über den komischen Geruch in der Linie 41 gewundert hat. Da hat jemand seinen Beutel mit Gras verloren, was nicht zu überriechen war. Was damit am Ende passiert ist konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen.

Der Finder hat es sicher bei der Polizei abgegeben, kann dort dann einfach vom Besitzer abgeholt werden. Packe etwas Klamotten ein und mach das Licht zu Hause aus. Könnte sein das es ein längerer Aufenthalt wird.
„Beutel mit Gras im Bus verloren“ weiterlesen

Herbstflohmarkt im Moskaubad

Traditionell findet auch in diesem Jahr wieder der Herbstflohmarkt im Moskaubad statt. Neben jeder menge privater Flohmarktstände gibt es auch einige Stände von Hof- und Bauernläden. Auch das Schwimmbad selbst ist mit einem Stand vertreten, dort werden nicht abgeholte Fundsachen zu kleinen Preisen verkauft. Der Erlös der verkauften Sachen wird an den Kinderschutzbund Osnabrück gespendet.

Der Moskaubad Flohmarkt ist eines der schönsten Flohmärkte hier in der Stadt. Das hat sich mittlerweile auch herum gesprochen, bei guten Wetter ist dieser auch stets gut besucht.
Hier lohnt sich ein früher Besuch um noch ein Schnäppchen zu machen, ohne sich durch die Menschenmassen zu quetschen.

Es ist zwar Schade, aber mit Kinderwagen wird es hier problematisch. Und alle Fahrradfahrer sollten ihre Fahrräder draußen lassen. Teilweise wurde diese auch noch durch die Gänge geschoben.

Daten:
Wann: 16.10.2016 8:00 – 15:00 Uhr
Wo: Moskaubad Limberger Straße 47
Aufbau: Ab 7:00 Uhrhaltestelle Moskaubad
Anreise: Buslinie 92,
Eintritt: freier Eintritt auf die Außenfläche des Moskaubades
Standgebühr: 10 Euro für einen Standplatz in der Länge eines Tapeziertisches

Foto:www.moskaubad.de

Neumarkt Osnabrück – Kommt der Tunnel zurück?

Was ist los bei der Stadt? Tunnel hin, Tunnel weg, Neumarkt zu, Neumarkt auf, Neumarkt zu, Neumarkt auf…und wie geht es jetzt weiter?
Kein Tag vergeht ohne eine Neumarkt Meldung. Ich kann es eigentlich nicht mehr hören. Mittlerweile ist es mir auch egal was damit passiert. Baut ein Schwimmbad hin oder buddelt ein großes Loch und macht einen See daraus. Mir egal.
Leider sind sich bei dem Thema die Osnabrücker auch nicht einig. 50% der Osnabrücker (gefühlt), möchte ihn wieder auf haben und die anderen 50% (so wie ich auch) möchten ihn zu haben.

Ich bin gespannt wie das Ergebnis am Ende aussieht. Ich bin dafür, das der Neumarkt zubleibt. Ich würde eigentlich sogar den Busverkehr woanders herleiten. Das könnte ein wunderschöner Platz werden, mit Anbindung zum geplanten Einkaufscenter. Auch die Johannesstraße würde davon profitieren. Die ja zur Zeit nicht wirklich „dazu“ gehört.

Tunnel?
Nein der Tunnel kommt natürlich nicht zurück, aber wäre das bei dieser Stadt so abwegig? Mich würde diese Meldung nicht mehr schockieren. Ich würde es sogar gut finden, denn aus meiner Sicht war das ein 2 Millionen teurer Fehler, diesen zurück zu bauen. Das wäre eine schöne Discothek oder Fahrradgarage geworden Aber nein, muss ja zu gemacht werden.

Und in 10 Jahren kommt dann einer auf die Idee dort ein Tunnel zu bauen.

Photo by maaddin